"Alles was zählt"- an der Nordsee!
 

Die Nachricht, dass Simone Steinkamp im Watt verschwinden wird sorgte unter allen Fans viel Wirbel. Mittlerweile ist ja bekannt, dass Simone wieder auftauchen  und Tatjana Clasing natürlich nicht aussteigen wird. Aber eine Frage bleibt: "Wie wurden eigentlich die dramatischen Szenen an der Nordsee gedreht?" Wir haben für euch die Antwort und einige tolle Schnappschüsse, die Tatjana und das Team extra für euch mitgebracht haben! Vielen lieben Dank an dieser Stelle!

Gedreht wurde an mehreren Tagen im April an der Nordsee. "Obwohl die Sonne schien war es bitter kalt ", verriet Tatjana nach den Dreharbeiten.

 

 

Kein Wunder also, dass neben Schal und Mütze - warme Socken einer der liebsten Begleiter für Tatjana und das Team waren.
 


Neben warmer und wetterfester Kleidung ist die Kommunikation beim Drehen sehr wichtig, besonders vor solchen dramatischen Szenen wird jedes Detail besprochen.

 

Gleich geht's los: Die Kamera wird eingerichtet und Tatjana wartet auf das "Achtung und Bitte!"

 

 


Auf dem Foto seht ihr wie die vermeintlich letzten Minuten, von Simone gedreht wurden: Während das Team in sicherer Entfernung auf halbwegs festem Boden stand, musste Tatjana im Watt alles geben.

 

So schnell wird aus Fiktion Realität: Tatjana steckte am Ende der Szene tatsächlich im Watt fest! Und auch die beiden lieben Helfer, die sie eigentlich befreien wollten, hatten kurzzeitig mit den Tücken des Watts zu kämpfen.

 

 

 
Geschafft! Die Szenen im Watt sind abgedreht und Tatjana kehrte zum Strand zurück. Ganz anders als ihre Rolle: Simone konnte, wie ihr mittlerweile wisst, zwar gerettet werden, aber ein leichter Spaziergang Richtung Ufer wird es für sie trotzdem nicht ...

 

Nach ihrem Einsatz im Watt hatte Tatjana sich eine kleine Pause auf jeden Fall verdient. Schon praktisch, wenn man dort arbeitet, wo man auch super urlauben kann, oder? :-)

 

 
 
Andreas Hofer hilft gerade der Requisiteurin beim Aufbau des Strandpicknicks, denn neben dem dramatischen Teil der Dreharbeiten wurden auch einige romantische Szenen am Strand gedreht. Schließlich sollte der Trip zur Nordsee eigentlich ein kleiner Liebesurlaub von Simone und David werden.

Es ist angerichtet! Pünktlich zum Drehbeginn ist auch Tatjana wieder am Set und verrät für welche Leckereien es sich lohnte vom Liegestuhl aufzustehen: "Logo! Gab ja auch frische Krabben und ein Gläschen Champus im Picknickkorb! Wer wäre da nicht pünktlich am Set? :) "

 


 
Und zum Schluss noch ein Schnappschuss von Christoph Brehmer, der Regie führte, Tatjana und Caro, die sich an der Nordsee, um das Kostüm der Schauspieler kümmerte. 

 zurück