Madlen Kaniuth im Jubiläumsinterview zur 1000. Folge

Foto&Interview: alleswaszaehlt-fanclub.com

 

Madlen Kaniuth verrät euch im Kurzinterview zum Jubiläum unter anderem wie sie den Dreh des Jubiläums erlebt hat.


Was sind deine persönlichen Highlights aus 1000 Folgen AWZ?
Ein sehr wichtiges Highlight, das sich durch alle Folgen durchzieht, ist die Arbeit mit einem tollen Team und mit großartigen Kollegen, die auch nach 1000 Folgen noch riesen Spaß bereitet. Natürlich genieße ich es , wenn ich selber tolle Szenen spielen darf. Zu meinen persönlichen Highlights gehörten deswegen die Szene mit Brigitte und Maximilian am Pool, dann eine Szene mit Richard Steinkamp, die erst noch ausgestrahlt wird und ich deswegen nichts verraten darf und natürlich die unzähligen "Streitszenen" mit Dr. Schwarz.

Wie hast du den Dreh der 1000. Folge erlebt? Was hat dir besonders gut gefallen?
Der Dreh zur 1000. Folge war alleine deswegen etwas Besonderes, da wir an einer ganz anderen Location gespielt haben und dadurch eine besondere Atmosphäre entstand. Außerdem war fast der ganze Cast zusammen am Set, was im normalen Serienalltag nicht vorkommt.Und ganz toll waren auch die Songs und die Anwesenheit von Christina Stürmer und Band. Es hat Spaß gemacht, denen zuzuschauen ;-)

Isabelle oder Katja? Für wen sollte sich Ben entscheiden und warum?
Hmmm .... als Rolle Brigitte halte ich mich natürlich ganz klar aus dem Thema raus .... ;-)

Gibt es eine Requisite, die du gern mit nach Hause nehmen würdest?
Oooohhhh jaaaaa .....:-)) Auf dem Schreibtisch von Richard Steinkamp steht ein Löwe. Den finde ich suuuper schön und würde sofort mitnehmen, wenn ich dürfte, weil ich Löwen sehr mag und das ein ganz besonderer ist.

 zurück