Sam Eisenstein spielt Marian Öztürk
Sam Eisenstein wurde am 26. November 1972 in Mönchengladbach geboren.  Ab 1996 arbeitete er als Stuntman für die Serie „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“, anschließend machte er eine Schauspielausbildung. Nach verschiedenen Theater- und Kurzfilmprojekten stieg er 2003 in die Soap „Verbotene Liebe“ ein, wo er zwei Jahre lang die Rolle des David McNeal spielte. Bei „Alles was zählt“ stieg er zunächst im Nebencast ein, doch schon wenig später wurde eine Hauptrolle daraus. Sam ist verheiratet mit Mareike Eisenstein, die in „Alles was zählt“ ebenfalls regelmäßig zu sehen ist – als Polizistin.
Marian Öztürk
Marian ist Besitzer der Kneipe No. 7, dem Szenetreffpunkt im Viertel. Außerdem ist er der Vater von Deniz, Ziehvater von Florian und Ehemann von Lena. Die Ehe mit Lena war zunächst nur eine Scheinehe unter Freunden, da er von seiner kriminellen Vergangenheit eingeholt wurde und ihm dadurch die Abschiebung drohte. Aus dieser Scheinehe wurde allmählich Liebe. Als Lenas Schwester Annette starb war Marian für Lena und alle anderen eine große Stütze. Ingo ist einer seiner besten Kumpels aber auch der Rest der Essener Clique kann bei ihm am Tresen auf wohldosierte und gutgemeinte Ratschläge hoffen.
Eine Auswahl von Berichten, Interviews & Co mit Sam
 zurück